Spanien ist ein Land, das sich durch Kultur, Geschichte, Landschaften und sein Klima auszeichnet. Es ist aber auch durch eine große gastronomische Vielfalt bekannt, die sich aus den Produkten der verschiedenen Regionen zusammensetzt. Eine Küche, die der sich der ländliche und Küstenstil abwechseln. Gleiches gilt für die Gastronomie der Provinz Alicante, wo Gerichte und kulinarische Bräuche je nach Region unterschiedlich sind.

In diesem Artikel werden Sie die typischen Gerichte der Provinz und die Weine entdecken, die Sie auf einer Gastro-Tour durch Alicante probieren können. Einerseits stehen in den Küstengebieten Gerichte mit Meeresfrüchten im Mittelpunkt. Andererseits haben Mahlzeiten, die mit Fleisch und Gemüse zubereitet werden, in den Gemeinden des Landesinneren mehr Gewicht.

Reisgerichte, Tapas, Eintöpfe und vieles mehr

Die Gastronomie wird in Alicante von der Küche Valencias, Murcias und Kastillien-La Manchas beeinflusst. Am international bekanntesten sind wohl Alicantes Reisgerichte. Ein typisches und sehr vielseitiges Gericht der Region, da es mit verschiedenen Zutaten hergestellt werden kann: Arroz a Banda, Gemüsereis, Reis mit Kaninchen, schwarzer Reis, Reis mit Kruste usw.

Ein weiteres Highlight aus der Provinz sind die Tapas. In Alicante können Sie Tapas in vielen Bars des historischen Zentrums, zum günstigen Preis genießen. Außerdem können Sie im Anhang am Nachmittag etwas trinken gehen nette Atmosphäre in der Stadt genießen.

Apropos Tapas, Sie sollten wissen, dass kleine Gerichte typisch für die spanische Küche sind. In der Provinz gibt es einige eindrucksvolle Tapas, verpassen Sie nicht die Gelegenheit sie zu probieren. Zum Beispiel die Pericana, ein Salat, der Meerfrüchte und Gemüse kombiniert. Oder die Escalivada, die aus geröstetem Gemüse hergestellt und kalt mit Olivenöl gewürzt serviert wird.

Prueba el arroz alicantino en la ruta gastronómica

Neben den genannten Tapas gibt es eine noch viel grössere Vielfalt. Um alle typischen Gerichte Alicantes zu probieren, machen Sie am besten eine geführte Gastronomie-Tour. Auf diese Weise probieren Sie alle typischen Lebensmittel der Region und lassen sich gleichzeitig die Geschichte der Stadt erzählen.

Wir sollten auch die mediterranen Eintöpfe nicht vergessen. Zu den wichtigsten gehört die Borreta Alicantina, eines der Rezepte mit längster Tradition, das aus den Gemeinden des Landesinneren stammt und derzeit in allen Bars und Restaurants der Provinz angeboten wird. Ein weiteres typisches Suppengericht ist die Olleta Alicantina, ein gesunder Eintopf, der leicht zuzubereiten ist und das ganze Jahr über verzehrt wird, obwohl er in den Wintermonaten ansprechender ist.

Neben all diesen Gerichten gibt es noch weiter besondere Rezepte aus der Region, die Sie probieren sollten, wie Gachasmigas, Schnecken in Sauce, die Coca amb Tonyina (Thunfischkuchen) oder gefüllte Tintenfische.

Kulinarische Spitzenleistungen und Ursprungsweine

Eine Gastronomie-Tour durch Alicante macht ohne seine Ursprungsweine keinen richtigen Sinn. Zu diesen kulinarischen Köstlichkeiten gibt es nichts Schöneres als einen guten Wein aus der Region zu genießen. Der charakteristischste Weißwein in der Region ist der Muscat aus Alejandría, ein idealer Wein, zu Meeresfrüchten und Tapas. Was den Rotwein betrifft, sticht die Monastrell-Traube hervor, die perfekt zum Fleisch passt.

Darüber hinaus dürfen wir den exklusiven Wein der Provinz nicht vergessen, den Fondillón. Einer der wichtigsten und angesehensten historischen Weine der Welt, bis durch die Reblaus- und Industrialisierungskrise einer großen Anzahl an Weingütern in Alicante schließen mussten. Der Fondillón ist eine hervorragende Gelegenheit, um einen hochwertigen Wein zu probieren, der die Unverfälschtheit eines historischen Produkts bewahrt.

Ebenso wäre die Gastronomie von Alicante ohne die 16 Michelin-Sterne der zwölf Restaurants nicht dieselbe. Einige Beispiele hierfür sind El Poblet von Quique Dacosta in der Gemeinde Dénia mit drei Michelin-Sternen, La Finca in Elche, von der bekannten Köchin Susi Díaz oder El Monastrell in Alicante. Wenn Sie Lust haben, eines dieser renommierten Restaurants zu besuchen und die Haute Cuisine der Provinz kennenzulernen, dann denken Sie nicht weiter darüber nach und reservieren Sie Ihren Tisch!

Süsses und Konditorwaren

Süßes und Gebäck sind ein weiteres Highlight der Provinz. Einerseits stechen der Nougat und das Speiseeis aus Eigenproduktion hervor. Und auf der anderen Seite die Toña Alicantina, die Mona, die Coca Boba, die Anisröllchen und die Kürbiskrapfen. All diese traditionellen Gebäckrezepte werden normalerweise zum Frühstück, Mittagessen oder als Snack eingenommen und sind in jeder Bäckerei erhältlich.

No te quedes sin probar los turrones alicantinos artesanales

Wie Sie dank dieses Artikels feststellen können, dürfen Sie Alicante nicht verlassen, ohne die reiche Küche zu probieren, wenn Sie planen, einige Tage in der Provinz zu verbringen, sei es aus arbeitstechnischen Gründen oder im Urlaub. Die meisten Gerichte repräsentieren die Essenz des Mittelmeers unter Verwendung lokaler hochwertiger Rohstoffe.

Lara Cars stellt Ihnen eine große Auswahl an Fahrzeugen zur Verfügung, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind und die beste Garantie vorweisen. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, eine Gastronomie-Tour durch Alicante zu machen, nur weil Sie kein Fahrzeug haben. Mieten Sie ein Auto und lernen Sie die beste Küche der Provinz kennen!

comments are closed .